Company Name - Company Message

Unsere Geschäftsbedingungen Webshop (Update 2018-02 Seite: HTTP://WWW.SLADANAEYDE.COM) Deutsche Version

Willkommen auf der AGB-Seite!
Diese vorliegende Produktpräsentation (z.B. Schuhe) bezieht sich auf Bestellungen in Webshops, also auf Kaufverträge (nicht auf Dienstleistungen) zwischen Unternehmen einerseits und Verbrauchern (Konsumenten) andererseits und bezieht sich grundsätzlich auf österreichisches Recht.
 

Allgemeines zu AGB und Vertragsabschlüssen im Webshop / Internet
Was sind AGB?
AGB sind vorformulierte Vertragsbedingungen, die deshalb zur Anwendung kommen, weil im heutigen Geschäftsverkehr nicht mit jedem einzelnen Kunden ein detaillierter individueller Vertrag ausgehandelt werden kann. Typischerweise bestellt der Kunde aus unserem fertigen Warenkatalog zu unseren Bedingungen.


Vertragsabschluss
Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits zustande. Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit *bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind oder die Bestellung per E-Mail mit Angabe des gewünschten Artikels inkl. Angabe von Kleidergrößen, Rechnungsanschrift, Lieferanschrift, Name, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse, Rufnummer.

Fehlen Angaben, oder können wir der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen, erhält der Kunde eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges.

Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch ein Infofenster benachrichtigt. Dies stellt unsererseits noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

Der Eingang der Bestellung des Kunden wird unverzüglich (z.B.) per E-Mail bestätigt (Empfangsbestätigung). Dies kann auch automatisiert erfolgen. Der Vertrag kommt erst später durch Annahme der Bestellung z.B. durch Auftragsbestätigung oder direkt durch versenden der Ware zustande.

Der Kaufvertrag wird von uns gespeichert und ist für den Kunden über den Webshop zugänglich oder nicht zugänglich. Wenn der Kunde den Vertragstext nach seiner Bestellung ausdrucken will, ist dieser in Form einer E-Mail Eingangsbestätigung (verpflichtende Information gemäß §7 Abs 3 FAGG) aufrufbar.

Der Vertrag wird in deutscher bzw. englischer Sprache abgeschlossen.

Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits zustande. Der Kunde wird von der Annahme der Bestellung per E-Mail verständigt.

Der Kunde ist an seine Bestellung zwei Tage ab Zugang der Bestellung gebunden. Das gesetzliche Rücktrittsrecht bleibt davon unberührt. Das Datum des Zugangs der Bestellung wird dem Kunden nach Eingang der Bestellung unverzüglich bekannt gegeben. Falls die Bestellung nicht angenommen werden kann, wird der Kunde darüber per E-Mail informiert.

 

Preis- und Zahlungsbedingungen
Der Verbraucher wird vor Abgabe seiner Bestellung über den Preis einschließlich aller Steuern und Abgaben, über allfällige eventuelle Lieferkosten informiert. Können diese Kosten nicht im Voraus berechnet werden, wird der Kunde über das eventuelle Anfallen solcher Kosten informiert. Wir verwenden gemäß FAGG für den Preis inkl. Steuern und Abgaben die Bezeichnung „Gesamtpreis“.

Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben sowie Versandkosten, sofern dies nicht gesondert ausgewiesen wird.



Zahlungsarten
Wir akzeptieren derzeit folgende Zahlungsarten / Kreditkarten:
Mastercard, Visa, Paypal, Banküberweisung

Ist keine andere Zahlungsart vereinbart, verpflichtet sich der Kunde zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss.

Die Lieferung der Ware erfolgt erst nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto.

 

Zahlungsfrist
Mangels anderslautender Vereinbarung ist der Kaufpreis binnen drei Werktagen ab Rechnungseingang ohne jeden Abzug und spesenfrei zu bezahlen.

Rücktrittsrecht (§ 11 FAGG)
Dem in Österreich gebräuchlichen Begriff Rücktrittsrecht entspricht der in Deutschland gebräuchliche und in der Verbraucherrechte-Richtlinie verwendete Begriff Widerrufsrecht.

Beginn und Dauer der Widerrufsfrist
Die Rücktrittsfrist für Verträge im Fernabsatz beträgt vierzehn Tage. Die Rücktrittsfrist ist in allen EU-Staaten gleich lang.Längere Rücktrittsfristen dürfen vertraglich gewährt werden, kürzere Rücktrittsfristen sind unzulässig. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag der Empfangnahme der Ware durch den Verbraucher zu laufen.


Rechtsfolgen des Rücktritts
Ein rechtzeitiger Rücktritt bewirkt, dass der Vertrag aufgehoben wird. Der Verbraucher hat die empfangene Ware zu retournieren. Der Unternehmer hat die allenfalls vom Verbraucher bereits geleisteten Zahlungen inklusive der Versandkosten zu erstatten.


Kosten der Rücksendung
Wenn vertraglich nichts anderes vereinbart wird, hat die Rücksendekosten der Verbraucher zu tragen.


Ausnahmen vom Rücktrittsrecht (§ 18 FAGG)

Kein Rücktrittsrecht besteht bei Kaufverträgen bei

Waren die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.
Das Rücktrittsrecht entfällt für Waren die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn die Waren entsiegelt worden sind nach der Lieferung.
Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder sonstiger Beschwerden können über die im Impressum angegebener Kontaktdaten abgewickelt werden.
Bei einer Lieferung in ein Nicht-EWR-Land hat der Verbraucher alle Import- und Exportspesen inkl. Zölle, Gebühren und Abgaben zu tragen.

 

Lieferfrist
Bei Zahlung per Vorkasse beginnt die Lieferfrist mit Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf die jeweilige Produktseite hin.
Wenn nichts anderes vereinbart, liefern wir innerhalb von sieben Werktagen nach unserer Bestätigung des abgeschlossenen Vertrages.

 

Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Eine einmal gegebene Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden, wodurch die vorher erteilte Zustimmung zur Datenverarbeitung unzulässig wird.

 

Informationen zur Ausübung des Widerrufsrechts im Falle eines Kaufvertrags über die Lieferung einer oder mehrerer Waren in einer Sendung

Widerrufsbelehrung für im Webshop gekaufte Artikel

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung [inkl. Name, Anschrift, Telefonnummer, evtl. Fax-Nummer wenn vorhanden, E-Mail-Adresse] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.


Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene Standardlieferung gewählt haben im Gesamtpreis), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

 

Reklamation
Sie können Ihre Beschwerde auch direkt bei uns an folgende E-Mail-Adresse einbringen: shoebutik@sladanaeyde.com
Reklamationen, die gerechtfertigt sind, berechtigen nicht zur Zurückbehaltung des gesamten, sondern lediglich eines angemessenen Teiles des Rechnungsbetrages.

Preise im Webshop
Gegenüber Konsumenten führen wir Preise im Webshop nach dem Fern- und Auswärtsgeschäftegesetz (FAGG) im Webshop an, und zwar bereits vor Vertragsabschluss.

Was gilt bei der Zahlungsart Paypal Express?
Es ist für den Webshop-Betreiber nicht zulässig, den Kunden zur Zahlung aufzufordern, wenn der Vertrag noch gar nicht zustande gekommen ist.

Bei der Zahlungsart Paypal Express erteilt der Kunde bereits durch Anklicken des Bestellbuttons den Zahlungsauftrag an seinen Zahlungsdienstleister. Daher muss der Verkäufer bei Anbieten dieser Zahlungsart sicherstellen, dass der Vertrag zu diesem Zeitpunkt zustande kommt. Auch diese Information ist im Zuge des Bestellvorgangs bereit zu stellen.
Die Streitbeilegungsplattform erreichen Sie unter folgendem Link: www.ec.europa.eu/consumers/odr


Warenkorb / TKG Cookies
Wenn Sie einen Artikel in den Warenkorb legen, dabei wird meist vom Betreiber der Website ein Cookie zum temporären Speichern der ausgewählten Artikel verwendet das danach wieder gelöscht wird. Diese Funktion ist zur Erbringung des vom Kunden gewünschten Bestellvorgangs / Kundendienstes erforderlich.




Verwendung von Cookies
Wir weisen darauf hin, dass zum Zwecke des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP Daten des Users gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und evtl. Kreditkartennummer des Käufers. Daraufhin werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Name, Versandadresse, Rechnungsadresse, Zahlungsdetails, Geburtsdatum wenn erforderlich. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartennummer an das Bankinstitut zum Zwecke der Abbuchung des Verkaufspreises.
 
Nach Beendigung des virtuellen Einkaufs bzw. nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht oder bis zur Begleichung der Rechnung gespeichert.
 
Die Daten: Name, Lieferanschrift, Rechnungsanschrift und Kreditkartennummer werden bis zur Lieferung der Ware gespeichert.


Urheberrechtschutz
Der Urheber eines Werkes / Fotos / Logos / Grafiken hat Anspruch darauf, als Urheber seines Werkes genannt zu werden, andererseits stehen ihm ausschließlich sämtliche Verwertungsrechte (Nutzungsrechte) an seinem Werk zu. Nutzungsrechte können sehr wohl (zur Gänze, teilweise, nicht ausschließlich oder ausschließlich) übertragen werden. Die Rechte des Urhebers entstehen mit der Schaffung eines Werkes laut österr. Urheberrechtschutz und nicht durch das Anbringen eines Copyright Vermerkes. Jedes Foto, auch das einfachste Handy-Foto, ist geschützt. Es kann daher kein Produktfoto eines Webshops ohne Einwilligung des Berechtigten im Internet verwendet werden.
 
 
 


Die zweckmäßige Datenverarbeitung
Wenn Sie unsere Webshop-Service nutzen, vertrauen Sie uns Ihre Daten an. Diese Datenschutzinformation ist dafür gedacht Ihnen zu helfen, unsere Vorgangsweise bei der Bestellung besser zu verstehen, welche Daten wir sammeln, warum wir Daten sammeln, und was damit gemacht wird. Wenn Sie korrekte Daten angeben, erleichtern Sie damit, den Bestellvorgang korrekt abzuschließen.
 
Datenverarbeitung
Der Verbraucher stimmt zu, dass folgende persönliche Daten: Name, Versandadresse, eventuelle gewählte Zahlungsweise, Rechnungsadresse, zum Zweck der Vertragserfüllung / Lieferung sowie für die Personalisierung von Webshop-Angeboten verarbeitet werden.
Wenn Sie unsere Webshop-Service nutzen, vertrauen Sie uns Ihre Daten an. Diese Datenschutzinformationen ist dafür gedacht Ihnen zu helfen, unsere Vorgangsweise bei der Bestellung besser zu verstehen, welche Daten wir sammeln, warum wir Daten sammeln, und was damit gemacht wird.
Der Webshop-Betreiber speichert Ihre Daten, wenn Sie nicht eingeloggt sind, getrennt von allen anderen Account-Informationen die Sie direkt identifizieren während eines Bestellvorganges, wie Name, E-Mail-Adresse oder Rufnummer.
Der Webshop speichert Ihre Daten um den Bestellvorgang abzuwickeln, um Ihnen die bestmöglichen Erfahrungen mit unserem Service zu ermöglichen. Sie stellen uns diese Angaben direkt zur Verfügung, indem Sie während des Bestellvorgangs Ihren Bestell-Account erstellen oder die Bestellung mit den notwendigen Angaben per E-Mail versenden.


Social PlugIns
Auf dieser Website verwenden wir teilweise auch Social PlugIns, z.B. solcher sozialer Netzwerke wie Facebook, Instagram. Diese werden oftmals in den USA oder anderen Ländern ausserhalb Österreichs oder EU technisch betrieben und teilweise im europäischen Raum angeboten (http://www.facebook.com, http://www.instagram.com). Die PlugIns sind mit dem Logo der Firma, oder einem #Like#; #Gefällt Mir# oder ‚#+1# Button gekennzeichnet. Wenn Sie eine Seite unseres Webshops / Webauftritts in Ihrem Webbrowser öffnen, die ein solches PlugIn beinhaltet, stellt Ihr Webbrowser eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen Anbieters im jeweiligen Land her.
 
Durch die Einbindung der PlugIns erhält der Anbieter zumindest die Information, dass sie eine bestimmte Seite unseres Webshops besucht haben, ggf. auch weitere Informationen, die Ihr Webbrowser oder Ihr benutzes Mobilgerät preisgeben. Der Inhalt des PlugIns wird von Ihrem Webbrowser direkt vom Anbieter geladen und in die Website eingebunden. Wenn Sie bei dem betreffenden Anbieter registriert oder eingeloggt sind, kann Ihr Besuch auch Ihrem Nutzerkonto zugeordnet werden.
Wenn Sie mit einem PlugIn interagieren, z.B. #Like# Button anklicken oder ein Kommentar in einem Formularfeld eingeben, wird diese Information zudem von Ihrem Browser direkt an den Anbieter übermittelt und dort gespeichert und ggf. veröffentlicht.
Zweck und Umfang der beschriebenen Datenerhebung und Nutzung sind v.a. Marketingmaßnahmen des Anbieters und der Community XYZ. Wenn Sie eine Verknüpfung mit einem ggf. bestehenden Nutzerkonto vermeiden wollen, müssen Sie vor dem Besuch unserer Seite Webshop ausloggen. Indem Sie unsere Site besuchen, erklären Sie sich mit den Bestimmungen einverstanden.

 
Zustimmungserklärung zum Erhalt von Werbe-E-Mails (z.B. Newsletter)
Der Kunde stimmt, wenn gewünscht, dem Erhalt von Nachrichten über unsere Produkte, aktuellen Angebote und sonstige unternehmensbezogene Informationen mittels Werbe-E-Mail, insbesondere Newsletter, zu.
Wenn der Kunde dies beim Bestellvorgang angekreuzt hat bzw. seine E-Mail-Adresse angibt, hat er damit dem Erhalt von Nachrichten unseres Unternehmens über unsere Produkte, aktuelle Angebote und sonstige unternehmensbezogene Informationen mittels Werbe-E-Mail, insbesondere Newsletter, zugestimmt.
 
Widerruf zum Erhalt von Werbe-E-Mails
Der Kunde kann seine Zustimmung zum Erhalt solcher E-Mails jederzeit wie folgt widerrufen: z.B.: Rücksendung des E-Mails an die Absenderadresse mit dem Hinweis „Bitte keine weiteren Newsletter“.






Impressum / Kontaktangaben Webshop:
SLADANA EYDE e.U.
Sladana Amidzic
Theresianumgasse 5/2/14
A-1040 Wien
ATU67516048
Tel.: +436607722616
E-Mail: mail@sladanaeyde.com
Web: http://www.sladanaeyde.com

 
 
 
 










***
WE ARE CURRENTLY WORKING ON THE LAYOUT